Flatterhaft und bunt - tropische Schmetterlinge

30.11.2019 bis 23.02.2020

Tropische Schmetterlinge flattern im Botanischen Garten.
30
November

Während die heimischen Falter, vor unseren Augen verborgen, an geschützten Stellen als Ei, Raupe, Puppe oder erwachsenes Tier dem Winter trotzen, kann man derweil im Botanischen Garten exotische Schmetterlinge in voller Pracht bewundern.

Um das Tropenhaus schmetterlingstauglich zu machen, wird es mit weißem Vlies ausgekleidet und abgeteilt. Die Falter bleiben so im vorderen Bereich und können dadurch leicht entdeckt werden. Außerdem wird für die Zeit der Ausstellung eine Holzbrücke errichtet, sie sich über den kleinen Teich spannt. Von ihr aus hat man einen guten Überblick und kann die Schmetterlinge bei der Nahrungsaufnahme an den Nektarpflanzen oder den Futterstellen mit Obst und Fruchtnektar beobachten.

Die gezeigten Schmetterlingsarten stammen aus kontrollierter Zucht und sind in ihren Herkunftsländern nicht gefährdet. Angeliefert werden sie als Puppen, die bereits durch ihre Vielfalt beeindrucken. Manche sehen aus wie goldene Tropfen, andere wie Rindenstücke, eingerollte Blätter oder winzige, glänzend grüne Perlen. Mit etwas Glück und viel Geduld können sie vielleicht sogar das Schlüpfen eines neuen Schmetterlings miterleben.

Für Wissbegierige gibt es Informationen in Form von Schautafeln, auf denen man Interessantes über den Lebenszyklus der Schmetterlinge erfährt, sowie Wissenswertes über die gezeigten Arten und ihre Lebensraumansprüche nachlesen kann.

Tauchen Sie ein in die Welt der Tropen, genießen Sie den üppigen Pflanzenbewuchs und die Wärme des Tropenhauses und bestaunen Sie die bunten Flugkünstler.


Ausstellungsort: Botanischer Garten Linz, Tropenhaus
Ausstellungsdauer: Samstag, 30. November 2019 bis Sonntag, 23. Februar 2020
Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 16 Uhr
Am 24., 25., 31. Dezember und 1. Jänner ist der Botanische Garten geschlossen!

Plakat zur Ausstellung (PDF | 411 KB)